WER SIND WIR

 

Wir sind ein kleines aber sehr willensstarkes  Tierschutz Team, welches es sich zur Aufgabe gemacht die vergessenen und verlassenen Hunde der Straßen und Mülldeponie, der im Nordwesten Bosniens gelegenen Stadt Bihac, zu versorgen, ihr Leid zu lindern und vor allem ihnen zu zeigen, dass nicht alle Menschen schlecht sind und ihr Schicksal nicht an jedem spurlos vorüberzieht.

Die Niemandshunde von Bihac wurden im August 2017 gegründet und betreuen seither regelmäßig zwischen 300 und 500 Hunde, darunter auch zahlreiche Welpen, sowie zum Teil schwer verletzte Tiere.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit konzentriert sich auf Kastrationen, medizinische Versorgung, sowie die bestmögliche Verpflegung der Hunde.

94332962-0a27-42ea-8599-1922db204bdb_edited.jpg
Hund der Woche - Ben

Über drei Jahre hat Ben in Bihac auf der Straße gelebt. Viele Meschen mochten den sanften Rüden mit dem "kleinen Gewichtsproblem" gern, für ein Zuhause bei jemandem von ihnen hat es aber nie gereicht. Nun ist Ben auf seiner Pflegestelle in Oberbayern und wartet voller Freude auf seine Für-Immer-Menschen.

"Je hilfloser ein Lebenwesen ist, Desto größer sein Anrecht auf Menschlischen schutz vor menschlicher grausamkeit"
(Mahatma Ghandi)

press to zoom
94377463_1137046016636545_84076118129455
94377463_1137046016636545_84076118129455

press to zoom
Deponie Bihac
Deponie Bihac

press to zoom

press to zoom
1/8
35€ /Monat für eine Patenschaft

Für 35€ kannst du zum Lebensretter werden. Wie? Werde Pate einer Fellnase in Bihac.
Mit einer einmaligen Namenspatenschaft kannst du den Namen des geretteten Hundes aussuchen.
Mit einer Impfpatenschaft trägst du dazu bei, dass unsere Schützlinge gesund bleiben.
Mit einer Pflegeplatzpatenschaft trägst du dazu bei, dass dein Patenhund in Sicherheit leben darf bis sein großer Tag kommt.
Patenschaft

Kontakt:

Email: niemandshunde.bihac@gmail.com

Facebook: Die Niemandshunde von Bihac

Instagram: Die Niemandshunde von Bihac